zurück anmelden

Die Herausgeber

Wir alle möchten unseren Patienten eine Versorgung nach dem aktuellen Standard bieten, auch um unserer eigenen Sicherheit willen. Dennoch ist der Unterschied zwischen dem, was die Wissenschaft als gesichert betrachtet, und dem, wie Ärzte in der Praxis tatsächlich handeln, nicht zu übersehen:

 

Auf der individuellen Ebene mit dem Stand der Wissenschaft Schritt zu halten, ist bei dem derzeitigen Turn Over medizinischen Wissens unmöglich.

Die vorliegenden Leitlinien der finnischen Medizinischen Gesellschaft fassen diesen Wissensstand so aktuell und übersichtlich wie möglich zusammen, und bieten zuverlässige Basisinformation als eine der wesentlichen Entscheidungsgrundlagen und als Teil der allgemeinärztlichen Expertise.

Das vorliegende Kompendium (in der Buchausgabe und als Onlinedienst) soll und kann klinische Leitlinien, wie sie in zahlreichen Ländern nach festgelegten Verfahren erstellt werden, nicht ersetzen, sondern praxisnah und alltagstauglich ergänzen: Das Leitlinienwerk ist so konzipiert, dass das Suchen in den meisten Fällen rasch erfolgreich verläuft und damit die Verwendung auch während einer Konsultation möglich und sinnvoll ist. Dies wird vor allem durch den Aufbau der einzelnen Leitlinien erzielt:

Teilung größerer Themen in kurze Kapitel, übersichtliche Gliederung entsprechend der Struktur des hausärztlichen Entscheidungsablauf (mögliche gefährliche Verläufe und Fallen, diagnostische und therapeutische Strategien, Überweisungszeitpunkte und -modalitäten, begleitende Maßnahmen), Auffindbarkeit praktisch aller gängigen Themen der Allgemeinmedizin.

Andererseits finden sich neben Krankheitsbildern auch beschwerde- und betreuungsorientierte Aufsätze, die einen für die Allgemeinmedizin charakteristischen und praktikablen Zugang zu Problemstellungen ermöglichen. Dafür wurde in Kauf genommen, dass in vielen Fällen auf harte Evidenz verzichtet werden musste, weil eine solche für zahlreiche allgemeinmedizinische Problemstellungen nicht vorliegt.

 

Die Herausgeber danken dem finnischen Verlag Duodecim, dem Verlagshaus der Ärzte und der Österreichischen Ärztekammer für die Unterstützung, ohne die ein derartig umfangreiches Werk nicht möglich gewesen wäre.

Die Umsetzung dieses umfangreichen Projektes wäre aber auch ohne die zahlreichen Kolleginnen und Kollegen, die beim Reviewprozess mitgewirkt haben nicht gelungen. Ihnen allen danken wir herzlich.Wir wünschen Ihnen, dass Sie im vorliegenden Buch und in der Onlineversion viele nützliche Informationen für
Ihre täglich Praxisarbeit finden.

 

-

Die Herausgeber

 

Dr. Susanne Rabady

Dr. med. Susanne Rabady ist niedergelassene Allgemeinmedizinerin in Windigsteig
(Niederösterreich) und Vizepräsidentin der ÖGAM. Sie ist Lehrbeauftragte an der
Medizinischen Universität Wien sowie an der „Paracelsus Medizinische
Privatuniversität“ in Salzburg.

 

Dr. Ilkka Kunnamo

 

Chefherausgeber Univ.-Prof. Dr. med. Ilkka Kunnamo ist am Karstula Health Centre in Finnland tätig und für die Originalausgabe der Guidelines verantwortlich.

 

Dr. Andreas Sönnichsen

 

Prof. Dr. med. Andreas Sönnichsen ist hausärztlich tätiger Facharzt für Innere Medizin und Facharzt für Allgemeinmedizin in Witten sowie Leiter des Instituts für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, Universität Witten/Herdecke.